Happy Heart Sexuality


Mehr Lust, Erfüllung und Intimität in Selbstliebe und Sexleben

Sex ist eine tolle Sache. Sex meint oft nur Geschlechtsverkehr. Was aber macht Sex zu gutem Sex und was macht unsere Sexualität erfüllend? Das weite Feld der bewussten Sexualität bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, den eigenen Körper und die eigene Lust zu erforschen. An 3 Tagen lassen wir uns von den Ansätzen des Sexological Bodywork, von Tantra und Tao inspirieren, entdecken Verbindendes und Ergänzendes.

In diesem Workshop erforschst Du Deinen eigenen Körper als Grundlage und Raum für Sinnlichkeit, Lust und Ekstase. Nur mit einem Körper, in dem wir uns wohl fühlen und der (uns) bewusst ist, können wir unser Denken und Fühlen in vollem Umfang fassen, können wir (sexuelle) Energie wahrnehmen, aktivieren, leiten und kultivieren.

Wir üben uns in diesem Workshop darin, präsent in uns, unserer Sinnlichkeit und unserer sexuellen Energie zu sein, verbunden mit uns und anderen (kein Geschlechtsverkehr!). Essentiell sind dabei Erkundungen unserer Lebendigkeit durch das Zusammenspiel von Atem und Bewegung oder auch Atem und Meditation in Stille und auch bewusster Berührung. Bewusst gelebte Sexualität trägt so das Potenzial in sich, sexuelle Erregung als kraftvolle Energie zu entdecken, die unseren gesamten Körper aktiviert und uns ganzheitlich stärkt. Du eröffnest dir einen Weg, dich mit alten Mustern und Wunden zu versöhnen, dich tiefer mit dir und deinen Partner*innen und unserer Mitwelt zu verbinden und deine seelisch-spirituelle Entwicklung zu befördern.

Die Teilnahme ist möglich als Paar und als eigenständige Person. Bei 2er-Übungen können Paare die Übungen gemeinsam machen, wir laden aber dazu ein, sich der Gruppe zumindest für manche Übungen zu öffnen. Ansonsten gilt als Voraussetzung das Einverständnis, sowohl mit Menschen mit Vagina als auch Penis arbeiten zu wollen.

Alle sexuellen Orientierungen und Geschlechteridentitäten sind willkommen!

Falls du dir unsicher bist, ob dieser Workshop für dich geeignet ist, zögere nicht, uns zu kontaktieren.

Der Workshop ist für dich geeignet, wenn du als Neuling einen Überblick über das Thema bewusste Sexualität bekommen möchtest aber auch, wenn du bereits Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt hast. Unterschiedliche Erfahrungslevel unterstützen sich gegenseitig in unserem Lernen.

Der Workshop wird geleitet von Mareen Scholl und Christian Gouttenoire.
Workshopsprache: Englisch, Übersetzung ins Deutsche möglich.

Zeit: Freitag 17. März, 10.00 Uhr – Sonntag 19. März, 18.00 Uhr

Freitag + Samstag 10.00 – 22.00 Uhr

Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr

Kosten: 3 volle Workshoptage (360€) + 2x täglich Mahlzeiten und Snacks + 2x Übernachtung im Gruppenschlafraum + 2x Frühstück (120€): = 480€

ERMÄßIGUNG

„Early Bird“ bei Buchung bis 1. Februar: 20% des Workshoppreises (300€) + 120€ Unterkunft = 420€

Für Paare, Poly und Freundesgruppen und junge Menschen bis 24 Jahre: 20% des Workshoppreises (300€) + 120€ Unterkunft = 420€

Für Teilnehmer*innen, die den gleichen Workshop innerhalb von 2 Jahren zum zweiten Mal besuchen: 50% des Workshoppreises (180€) + 120€ lodging = 300€

Anmeldung

Schreibe einen Kommentar